Digitalisierung der Betriebsratsarbeit (BR.Dig)

((debug))

Die Ereignisse in diesem Jahr haben fast überall für einen Digitalisierungsschub gesorgt. Das hat auch unser BR-Büro erfasst. Oder sollte es zumindest, wenn wir diesen Wandel denn gestalten können. Die Möglichkeiten sind da, die Entwicklung ist unumkehrbar. Doch wie nutzen wir die neuen Möglichkeiten? Welche Chancen und Risiken gibt es? Wie erweitern wir die BR-Arbeit in den digitalen Raum? Mit diesen und weiteren Fragen wollen wir uns ausführlich beschäftigen.

Wir werden gemeinsam praktisch üben, wie eine digitale BR-Arbeit aussehen kann, aktuelle Entwicklungen diskutieren und Konzepte entwickeln, wie wir unsere Interessenvertretung für den digitalen Raum rüsten können.

Konkret werden wir folgende Themen behandeln: 

  •  Aktuelle rechtliche Grundlagen und Rechtsprechung
  •  Analog wird digital: Welche betrieblichen Veränderungen bringt die Corona-Pandemie mit sich?
  •  Digitalisierung der Betriebsratsarbeit: Chancen und Risiken für die Mitbestimmung
  •  Lernen und Arbeiten im Netz: Lernplattformen und virtuelle Speicherplätze
  •  Technische Voraussetzungen, Ausstattung und Einsatzfelder
  •  Datensicherheit
  •  Praktische Übungen und Hilfestellungen

Das Seminar findet als Präsenzseminar statt. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, nach Möglichkeit ein eigenes Laptop oder Tablet mitzubringen.

Termine und Anmeldung

Datum anklicken, um für Seminar anzumelden.