Argumentieren gegen Stammtischparolen und Vorurteile im Betrieb (Web.Vorurteile)

Was, wenn man reden muss, aber sprachlos wird? Weil da jemand gegen Arbeitslose, gegen sozial Engagierte, gegen Gewerkschaften oder geflüchtete Personen schwadroniert oder Hass und Ängste schürt.Was sagen, wenn gegen solidarische Anliegen gehetzt wird?Wie lassen sich jene Menschen erreichen, die noch erreichbar sind?Wie funktioniert Konfrontation, wo Konfrontation nötig ist? Darum geht es in unserem Online-Training. Dabei findet neben der Vermittlung theoretischen Grundlagenwissens auch die praktische Anwendung des Gelernten statt.

  • Die Verschiebung der Grenzen des Sagbaren
  • Kontern auf klassische Stammtischparolen
  • Psychologisch geschicktes Argumentieren
  • Die wichtigsten Fakten gegen Parolen

Das Online-Seminar vermittelt Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 179 Abs. 4 SGB 9

Unsere Online-Seminare finden über europäische Server statt. Sicherheits- und DSGVO-Bestimmungen werden eingehalten.

 

 

Termine und Anmeldung

Datum anklicken, um für Seminar anzumelden.